arrow_back

Hanging Tender (gefroren)

Hanging Tender (gefroren)

euro 31,50-42,75€
45,00€/kg

balance 700 - 950g

Der Bauchlappen des Rinds – auch “Dünnung” genannt – hält einige der spannendsten Cuts für Grill und Pfanne bereit. Neben Skirt und Flank findet man dort im unmittelbaren Umfeld zu den Innereien auch den Stützmuskel des Zwerchfells im Bauchraum des Rindes. Im deutschen Sprachraum wird dieser Zuschnitt “Nierenzapfen” genannt, in Frankreich “Onglet” und in den USA meist “Hanging Tender”. 

Zubereitung:

Heize den Grill oder die Pfanne so stark vor wie nur möglich. Falls du die Pfanne verwendest: Gib ausreichend hitzestabiles Öl hinein (z.B. Sonnenblumenöl)

Salze das Onglet von einer Seite kräftig

Lege das Steak direkt auf die Hitzequelle (Pfanne oder Grill) und verpasse ihm eine kräftige Kruste.

Salze nun die Oberseite und wende das Steak, sodass es von der anderen Seite eine herrliche Kruste bekommt.

Gib das Steak jetzt in eine indirekte Hitzezobe (Ofen oder indirekte Hitze am Grill) bei etwa 160 Grad.

Steche ein Kerntemperaturmesser von der Seite ins Onglet, sodass es an der dicksten Stelle des Steaks misst.

Warte nun bis das Steak eine Kerntemperatur von 54 Grad erreicht hat. Nimm es aus dem Ofen und lege es zum Ruhen auf ein leicht vorgewärmtes Holzbrett.

Nach etwa fünf Minuten Ruhen ist die Temperatur auf 56 Grad geklettert. Nun kannst du das Steak anschneiden und in Tranchen servieren. Nach Geschmack noch etwas nachsalzen und pfeffern.

Mit einigen Frühlingszwiebeln und einem Hauch gutem Essig verfeinern.

favorite

Online Hofladen wird eingerichtet

Einen kleinen Moment noch, der Online Hofladen wird gerade für Dich eingerichtet.
Das Warten lohnt sich!

favorite